Liebe Freunde des Köschinger Waldhauses, liebe Gäste, verehrte Interessenten!

Besondere Zeiten erfordern besondere Wege, Konzepte und Maßnahmen.

Leider können wir unseren Gästen in absehbarer Zeit nicht das gewohnte und gewünschte kulturelle sowie atmosphärische Erlebnis bieten, welches unserem und ihrem Anspruch genügt.

Unser Angebot für Sie:
Delikatessen vom Wild, im neuen Bestell- und Catering-Service.

Machen Sie Ihr Zuhause zum Wildspezialitäten-Restaurant. Nutzen Sie unseren neuen Catering-Service oder bereiten Sie die Speisen selbst zu mit unseren vorgegarten Wild-Spezialitäten in Restaurant-Qualität.

Unter »Wild-Spezialitäten« finden Sie neben einem klassischen Waldhaus-Standardsortiment auch immer aktuelle Angebote, saisonal für Sie ausgewählt und zusammengestellt. Sie haben die Möglichkeit, direkt im Waldhaus einzukaufen, per Bestellschein oder telefonisch zu bestellen.

Wie alles begann…

Es lohnt sich, kurz vor dem Wallfahrtsort Bettbrunn die Landstraße zu verlassen und einen Abstecher in den Wald zu machen. Eine breite Allee, gesäumt von herrlichen Buchen führt den Besucher zielsicher zu einem Juwel traditioneller, bayrischer Wildküche, dem Köschinger Waldhaus.
Seit 1967 ist es Eigentum des Wittelsbacher Ausgleichfonds.

Das Gasthaus entstand 1882 aus dem zentral im Köschinger Forst gelegenen „Alten Kälberstall“. 1971 erfolgte auf Initiative Herzog Albrechts von Bayern der Neubau und 2007 die Erweiterung und Modernisierung der Gasträume.

Das Ergebnis ist ein der Tradition verpflichtetes, stilvolles Restaurant – eine Perle bayerischer Wildküche.

Sehr geehrte Kunden,

unser Wildspezialitätenverkauf ist zu folgenden Zeiten für Sie geöffnet:

Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr

Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Vorbestellungen nehmen wir gerne per Mail entgegen.

Neue Angebote ab 01.10. - unter der Rubrik Metzgerei finden Sie das neue Bestellformular!

Restaurant weiterhin geschlossen